Sie sind hier:birding >Vogelschauen >Vögel im Garten >
DeutschEnglishFrancais

birding

Vogeltränke, Nistkasten und Futterstelle

Weltweit verschwinden Lebensräume durch Bebauung, Landwirtschaft, Bergbau, Zersiedelung und neue Verkehrswege. Unser Engagement mit Naturschutzorganisationen ist wichtig, den täglichen Flächenverlust und dessen negative Folgen (Klima, Artentod) abzuwenden.

Doch jeder einzelne kann in seinem unmittelbaren Umfeld für etwas mehr Leben sorgen und selbst Freude dabei finden das Leben um uns herum zu erleben. Egal ob Gärtner oder Vogelfütterer an der Fensterbank, es gibt viele Wege für Verbesserungen. Ohne jetzt auf die Vogelfütterungsdebatte eingehen zu wollen, ist das richtige Füttern und das Anbringen von Nistkästen eine wichtige Ausgleichsmaßnahme für die Verschlechterungen die Wildvogelbestände durch menschliche Aktivitäten erfahren.

Schon ein einfacher Futterspender am Balkon garantiert erste Kontakte mit den Gefiederten im Winter, selbst in der Stadt. Besonders für Kinder ist das immer ein schönes Erlebnis. Denn es gibt kaum einen vogelinteressierten Mensch, der nicht auch Vögel gefüttert hat. Ein Kennenlernen und ein Einstieg zur Erfahrung der heimischen Vogelwelt ist so möglich egal ob am Schulhof, bei den Großeltern oder daheim.

Nach oben

Für die Vögel rund ums Haus werden viele nützliche Produkte angeboten. Als Einstieg generell zu empfehlen ist das Buch Gartenvögel - Naturbeobachtungen vor der eigenen Haustür. Verfasst von Dr. Norbert Schäfer und seiner Frau Anita. Das Buch kommt bereits mit einer Vogelstimmem-CD der häufigen Gartenvögel. Somit steht für alle Interessierten, die die Vögel in ihrem Garten kennenlernen wollen, ein perfektes Buch zur Verfügung.

Nach oben