Sie sind hier:birding >info >Regeln für Vogelbeobachter >
DeutschEnglishFrancais

birding

8 Regeln für Vogelbeobachter

1. Vögel zuerst: Rücksicht auf ihr Leben und deren Schutz haben höchste Priorität bei unserem Hobby. Beunruhigungen im Lebensraum, am Brutplatz , am Nest oder beim Fressen vermeiden.

2. Brutplätze vor allem gefährdeter Arten nicht Jedem mitteilen und auch selbst nicht gefährden.

3. Unnötige Beunruhigungen vermeiden (besonders auch im Fall von Seltenheiten und Ausnahmeerscheinungen, die oft eine besonders lange Reise hinter sich haben).

4. Gesetze beachten (v.a. Naturschutzverordnungen, Wegegebote in Schutzgebieten).

5. Rechte der Grundeigentümer beachten. Vor Zutritt mit Eigentümer Kontakt aufnehmen - oft ergeben sich wichtige Hinweise und ein Erfahrungsaustausch.

6. Vorbildwirkung beim Birden (z.B. durch Grüssen und Einbeziehen Interessierter, freundliche Beantwortung von Fragen und eventuell durchs Spektiv schauen lassen).

7. Kommunikation - wichtige Beobachtungen dokumentieren und weitermelden (Kollegen und auch Fachleuten zugänglich machen).


8. Im Ausland besonders vorbildliches Verhalten an den Tag legen.


Good Birding!


Martin J. Riesing

BIRDERSMS

Nach oben