Sie sind hier:events >Ornitreff >
DeutschEnglishFrancais

events

ORNITREFF drinnen u. draussen

Ornitreff 2006 Rauhfußkauz (ing. A. Thaler)
Birding & Diving - SE Asien 2004
Rupfungs-,Gefiederkunde mit H.-J. LAUERMANN 03-10
Möwenornitreff
ORNI-Treff March-Thaya-Region
Limikolen ORNI-Treff
Beim Steppenkiebitz
RMC Kärnten 2007
erstes BIRDERSMS Treffen
erstes Birdrace Gruppenfoto
Reiherflug Neusiedlersee 2008

Ornitreff Wien

Ornitreff Wien 2008-03

Der Ornitreff in Wien ist eine regelmäßige Vortragsreihe von BirdLife-Österreich in Zusammenarbeit mit bird.at und der Europaakademie Dr. Roland - Maturaschule. Sie können den Ornitreff Wien auch auf Facebook besuchen. Die Einladung dazu kommt per bird.at-Newsletter im selben Monat. Anmelden hier.


 

 

Nach oben

Ornitreff Wien März 2019

Im MÄRZ gibt es zwei Termine: Bitte weiter sagen und einladen.

1.)  (Für Details klicken) 

Thema: Mistkästen und Nistkübel - Nistkasten-Workshop im 2. Bezirk

Zeit: FREITAG (!), 15.03.2019, ab 17.30 Uhr c.t. bis ca. 20.30 Uhr c.t.

Ort:  NORDBAHNHALLE beim Wasserturm, Leystraße/Ecke Taborstraße

2. ) (Für Details klicken)

ORNITREFF im März an der Uni Wien / Biologiezentrum Althanstraße
Thema: Owlproject.org - Owl education in Township schools in Johannesburg 

Zeit: MONTAG, 18.03.2019, 18.00 Uhr Beginn (Basteln), 19.00 Uhr c.t. Vortrag / Präsentation

Ort:  Biozentrum, Althanstraße 14, UZA1 (s. Gebäudeplan BIOZENTRUM, UZA 1)

EBENE 1 Hörsaal 1 im UZA1 (Eingang Treppe Althanstraße)

Nach oben

Auftritt beim Ornitreff

Ornitreff Wien, Kaiseradler, 2008-03

Immer wieder werden wir nach der Möglichkeiten einen Vortrag beim ORNITREFF WIEN zu halten. Das ist möglich! Wenn Sie einen Vortrag beitragen wollen, bitte einfach frühtzeitig Kontakt mit uns aufnehmen (am Besten mind. 1-2 Monate vor dem geplanten Termin). Prinzipiell sind auch andere Orte und Wochentage möglich.

Sie wollen Vortrag, eine Diaschau, einen Reisebericht mit uns teilen?

Welche Themen sind unter anderen interessant?

Jeder kann sich an unseren bisherigen Themen orientieren. Wir freuen uns besonders über

  • Erstberichte zu aktuellen Forschungsvorhaben aus dem Bereich Ornithologie und ökologische Untersuchungen mit Bezug zur Vogelwelt,
  • Reise-Erlebnisse und Dokumentation,
  • Bestimmungsbeiträge zu einzelnen Vogelgruppen,
  • Berichte von Tagungen und Kongressen aus erster Hand,
  • Diskussionsabende zu aktuellen Themen ("Vogelgrippe", Atlas)
  • Vorstellung von Projekten und speziellen Produkten für Birder und Naturinteressierte.

Vor allem die Bestimmungsbeiträge kann fast jeder von uns machen. Die intensive Beschäftigung mit einer beliebigen Vogelgruppe nutzt vor allem demjenigen, der die Vorbereitung macht. In der Diskussion nach dem Vortrag eventuell inklusive abschließendem Vogel-Quiz ergeben sich immer sehr wertvolle Ansätze für alle.

Good Birding! 

MRI für bird.at

Nach oben

Nistkasten-Workshop

Zeit: FREITAG (!), 15.03.2019, ab 17.30 Uhr c.t. bis ca. 20.30 Uhr c.t...

Ort:  NORDBAHNHALLE beim Wasserturm, Leystraße/Ecke Taborstraße,  Postadresse: Innstraße 16, 1020 Wien

 Anfahrtsadresse: Leystraße 157  siehe <https://www.nordbahnhalle.org/info/ >

 Anfahrt per Rad über Innstraße - Leystraße oder Taborstraße (neue Durchfahrt aus S. über Am Tabor)

Thema: Mistkästen und Nistkübel - Nistkasten-Workshop im 2. Bezirk

Veranstalter: bird.at TEAM  und  IG Lebenswerter Nordbahnhof in Kooperation mit der „Nordbahn-Halle“ als Teil des F&E Projektes

„Mischung: Nordbahnhof“ (TU Wien)

Gemeinsam was Gutes tun: Wir schaffen Wohnraum für Vögel und andere Mitlebewesen. Wir werden Pläne und Literatur mitbringen.

Im Sinne des ‘care+repair‘ wollen wir möglichst vorhandenes Holz wiederverwenden. Bitte Rest- und Mistplatzholz (delshalb "MISTKASTEN")

selber mitbringen. Eventuell auf Sammelstellen fragen (in Wien derzeit schwierig) oder bei Tischlerei- und Holzverarbeitungsbetrieben fragen.

Es wird die letzte Möglichkeit eines Nistkastenworkshops in der mittlerweile berühmten NORDBAHNHALLE sein.

Programm-Liste und Anweisungen:

  • FREITAG, 15.3.2019 von 17:30 - 20:00 c.t.
  • Vortrag und Einführung in den Nistkastenbau (Martin Riesing)
  •  Sicherheitsbelehrung: Kinder nur in Anwesenheit von Erziehungsberechtigen. Jede/R ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich: Wir übernehmen keine Haftung! Lokale Anweisungen sind unbedingt einzuhalten.
  • wenn möglich sollte jeder passendes Holz/Nägel/Schrauben, ev. Werkzeug mitnehmen - eine Grundausstattung für ein paar Nistkästen wird aber vor Ort sein
  • Nistkasten-Pläne mitnehmen (Anleitungen oder spezielle Entwürfe)
  • Kappsäge, Akkubohrer, Stichsäge vor Ort
  • Arbeit in 2er oder 3er Gruppen
  • Spatzenhotels, Mauersegler-Kästen, und Halbhöhlenkasten aus "Mist"(Holzabfall), also *"Mistkästen"* für Meisen, Schnäpper, Waldkauz und        Turmfalke, sowie ev. alte Mistkübel als "Nistkübel" für Waldohreule und Turmfalke
  • Holz (zwischen 0,5-3cm Stärke), ab 20cm Länge
  • Das Büffet der NORDBAHN-Halle wird offen sein: Bitte nutzen und unterstützen.

ALLE NEUEN sind immer SEHR WILLKOMMEN!

Nach oben

ORNITREFF im März an der Uni Wien

ad 2. ) Owlproject.org - Owl education in Township schools in Johannesburg

Zeit: MONTAG, 18.03.2019,  18.00 Uhr Beginn (Basten, 19.00 Uhr c.t. Beginn Vortrag / Präsentation

Ort:  Biozentrum, Althanstraße 14, UZA1 (s. Gebäudeplan BIOZENTRUM UZA 1)

EBENE 1 Hörsaal 1 im UZA1 (Eingang Treppe Althanstraße)

 

Thema: Owlproject.org - Owl education in Township schools in Johannesburg

Vortragender: Jonathan Haw, Gründer von EcoSolutions.co.za und owlproject.org, Träger des Special Achievement Awards in der World Owl Hall of Fame

Vortrag zweisprachig: Englisch und Deutsch Vortragssprache: Englisch / Simultanübersetzung Deutsch Dr. Ingrid Kohl in einem Teil des Hörsaals.

 Siehe auch OrniTreff bei FaceBook-Termin. Die Einladung kann gerne an Interessierte weitergegeben und an Ihrer Institution aufgelegt und ausgehängt werden.

Beginn 18.00 Uhr:

Malen, Basteln, Tombola, Gespräche, Eulengewölle sezieren, Sachen zu kaufen, Spenden, Eulen-Interviews für die internationale Eulen-Studie, E-Maillisten für Newsletter und Spendenurkunden.

Es gibt selbst gebastelte Überraschungen von Kindern in Johannesburg. Eulengewölle können seziert werden. Es werden Spenden gesammelt für dieses geniale Projekt, das seit zwei Jahrzehnten bis jetzt mit über 200.000 Kindern gearbeitet hat und arbeitet und das wir in den letzten Jahren miterleben durften.

19.00 Uhr Vortrag

Durch Owl Education werden dem weitverbreiteten Aberglauben ökologische Fakten gegenübergestellt, gleichzeitig wird für die Rattenplage und RattenGIFTplage in Townships eine Lösung bereitgestellt und in der Gesellschaft und für den Naturschutz viel bewegt. Owlproject.org arbeitet mit vielfältigen kreativen Aktivitäten und ökologischer Aufklärungsarbeit, um den Kindern die Bedeutung von Eulen im Ökosystem näherzubringen: kreatives Gestalten von Eulen in jeder Form, Sezieren von Eulengewöllen und Bestimmen von Rattenknochen, Füttern der Eulen, Helfen beim Beringen und Freilassen der Eulen sowie ein Namensgebungsprojekt, bei dem die Kinder Artnamen für alle Eulenarten in den Zulu-Sprachen erfinden, die in den nächsten Ausgaben der Vogelbücher erscheinen (zuvor gab es in den Zulu-Sprachen nur ein Wort für "Eule").

Videos von owlproject.org:

https://www.youtube.com/watch?v=dPxrN3_D9Yg 

https://www.youtube.com/watch?v=pLt8ExMFy88 

Spendenmöglichkeit online Owl Project

ALLE NEUEN sind immer SEHR WILLKOMMEN!

Nach oben

Ornitreff Draussen

ist eine alternative Variante zu den Ornitreffs mit Vorträgen: Vögel gemeinsam draußen erleben, das ist der Sinn der Kategorie Ornitreff draußen. Ob BIRDERSMS Treffen oder Vogelschaun & Wandern für alle Mitglieder der Alpinen Vereine (OEAV, etc.), hier sind aktuelle Termine zu finden.