Sie sind hier:birding >Ornithologie >ringing >
DeutschEnglishFrancais

birding

Beringung und Ring-Ablesung in Österreich

Lachmöwenring aus Ungarn
Lachmöwenring aus Ungarn
gelbe Bein-Markierung Höckerschwan
gelbe Bein-Markierung Höckerschwan
Farbberingte Litauische Lachmöwe, "Prototyp P000" mehrfach abgelesen am Wiener Handelskai
Farbberingte Litauische Lachmöwe, "Prototyp P000" mehrfach abgelesen am Wiener Handelskai

Seit ca. 100 Jahren werden Vögel weltweit mit verschiedensten Methoden gekennzeichnet, um u.a. ihren Wanderungen individuell folgen zu können.

So wird etwa das Gefieder eingefärbt, manche Gefiederpartien gebleicht,  Markierungen an Flügeln und Schnabel (z.B. Entenvögel) angebracht oder der Vogel beringt (s. Vogelberingung).
Macht es bei kleineren Vögeln nur Sinn, einen kleinen und leichten Metallring (er enthält eine individuelle Nummer, den Namen und  die Adresse der Beringungsstation) zu verwenden, so kann man bei größeren Vögeln neben dem Metallring auch größere „<media 2456 - download>Ableseringe</media>“ verwenden. Diese kann man bei zahmen Vögeln schon mit freiem Auge ablesen, bei scheuen Vögeln aber zumindest mit dem Fernrohr. Ableseringe werden an Beinen und Hälsen angebracht.

In den letzten Jahren kam endlich auch in Österreich das Ablesen von Ringen , insbesondere von Wasservögeln, immer mehr in Mode. Durch die verlorene Scheue an Futterplätzen kommt man gerade hier sehr nahe an die Ringe heran.

Die Bildergalerie soll dem Ableser anhand einiger Beispiele zeigen, wie unterschiedlich die Ringe der in Österreich abgelesenen Vögel aussehen können und dem Ableser helfen, seine Beobachtungen besser einordnen zu können.

Sollten Sie einen Ring erfolgreich abgelesen haben, so schicken sie bitte alle Daten (Art, Ringzentrale,- nummer, Farbcode, Ringposition, Alter, Geschlecht, Ort, Koordinaten, Datum, Name und Kontaktdaten des Ablesers sowie gegebenenfalls einen Kommentar zur Ablesung) an:

undefinedBirdLife - Österreich

Museumsplatz 1/10/8

1070-Wien

Tel.: 0043 1 523 46 51

Fax: 0043 1 523 46 51 50

 Farbringe (außer Möwen) per Emailring(at)bird.at, sowie

alle Möwenringe auch an wolfgang.schweighofer(at)schule.at

 

Interessante Links:

EURING

Farbringprojekte - European Colour Ring Birding

 

 

Nach oben