You are here:events >Birdrace >2006 >
DeutschEnglishFrancais
2020-01-21 : 1:19 am : +0100

events

Report

3rd Austrian 24h Birdrace
Logo 3rd Austrian 24h Birdrace in Wien

Teilnehmer Sponsoren Sponsoren für Preise Ergebnis Auswertung Liste

3rd Austrian 24h Birdrace

Nach dem gelungenen BirdRace-Auftakt im Jahr 2005 (1st Austrian Birdrace) gab es heuer gleich 2 Birdrace-Veranstaltungen in Österreich. Das 3rd Austrian Birdrace ist äusserst erfolgreich zu Ende gegangen.

Kurzzusammenfassung 3rd Austrian Birdrace:

Das waren 24 Stunden Birding in Wien, hunderte abgespulte Kilometer zu Fuß, am Rad und öffentlich. Ein Beitrag ist auch im Jahresbericht der Umweltschutzabteilung zu finden (s. 26, Link zur Naturschutz-Buch-Seite mit dem PDF).

Start: 9.Juni 2006, 16:00 irgendwo in Wien;

Ziel: 10.6.2006, 16:00 Forsthaus auf der Donauinsel.

Es wurden von insgesamt 33 Birdern in 12 Teams 108 Vogelarten festgestellt!

Auch die Flußseeschwalbe - Sterna hirundo - wurde erstmals bei einem Wiener

Flussseeschwalbe

 

BirdRace beobachtet. Weitere Highlights waren die von vier Teams in der Lobau beobachteten Zwergdommeln Ixobrychus minutus und ein festgestellter Zwergschnäpper im Wienerwald.

 

Nach oben

Die versammelte Schar der Birdracer beim Abschlussbild am 10. Juni 2006.

Die versammelte Schar der Birdracer beim Abschlussbild.
Weitere Bilder online auf der Gallery.

Ein herzliches Dankeschön an alle TeilnehmerInnen,
UnterstützerInnen, Partnerorganisationen und -Firmen!
Die Veranstalter

Good Birding!

Nach oben

Sponsoren

Besonderer Dank an unsere Partner GEO, auring.at, MA22-Naturschutz, BirdLife Österreich, VOR, SWAROVSKI OPTIK, EUROPA-Akademie Dr. ROLAND

 

Birdrace - Sponsoren



Europaakademie Dr. Roland (Hauptsponsor)
Birdrace Sponsoren
Tiergarten Schönbrunn
Farmgold - Der Spezialist für Trockenfrüchte
Nationalpark Donauauen

Nach oben

Sponsoren für Preise

Swarovski-Optik
Tiergarten Schönbrunn
Gemeinde Wien (MA 22) - MA 49 Forstamt - MA 45 Wasserbau
Farmgold - Der Spezialist für Trockenfrüchte
BirdLife-Österreich

Nach oben

Ergebnis



Die ersten vier Plätze werden mit den Ergebnissen hier gelistet.:

Reihung Team Name Artenanzahl Anzahl Blocker Punktezahl Sponsor Logo
1. Platz auring.at 81 6 105
2. Platz Donauauen 81 4 97
3. Platz Boku Racing Team 81 3 93
4. Platz FARM GOLD - Reflektorfalken 54 3 66
Farmgold - Der Spezialist für Trockenfrüchte

Es wurden wieder exakt 108 Arten in unserer schönen Millionenstadt festgestellt. Das ist trotz schlechterem Wetter die selbe Anzahl wie letztes Jahr (1st Austrian Birdrace). Die drei führenden Teams haben gleich viele Arten festgestellt. Der gesteigerte Einsatz hat sich gelohnt.

Nach oben

Auswertung

Die Auswertung erfolgte folgendermaßen:

  • Pro festgestellter Art gibt es 1 Punkt.
  • "Exoten" (außer brütende wie die Mandarinente) zählen nicht.
  • 5 Punkte gibt es für eine Vogelart, die sonst von keiner anderen Gruppe gesehen/gehört wurde.
  • 10 Extrapunkte bekommt jedes Team, das 7 Spechtarten in Wien feststellen konnte (inkl. Wendehals, siehe Liste) - Diese Punkte konnte 2006 leider an kein Team vergeben werden.

Nach oben

Teilnehmerliste mit Ergebnis

Die Auflistung aller Teams:
1.Platz: Team „Auring“:  Karin Donnerbaum, Michi Bierbaumer, Konrad Edelbacher
81 Arten, 6 Blocker = 105 Punkte
2.Platz: „Donauauen-Team“: Leander Khil, Michi Tiefenbach, Heinzi Frötscher
81 Arten, 4 Blocker = 97 Punkte
3.Platz: „Boku-Racing-Team“: Thomas Drapela, Richard Krampl, Reinhard Schuller, Günter Komarnicki
81 Arten, 3 Blocker = 93 Punkte


4.Platz: Team „Farmgold“: Elke Schmelzer, Martin Schneider, Nana und Anna Ikonomu
54 Arten, 3 Blocker = 66 Punkte
5.Platz: „BirdLife – WM – Dream – Team“ : Gabor Wichmann, Manuel Denner, Sabine Zelz
58 Arten, 0 Blocker =  58Punkte
6.Platz: Team „Donauauen“: Jakob Pöhacker, Mathias Schmidt
46 Arten, 0 Blocker = 46 Punkte
7.Platz: Team „Brigitte und Adelheid“: Brigitte Hackl, Adelheid Lehner
40 Arten, 0 Blocker = 40 Punkte
8.Platz: Team „Birdmaniac“: Barbara Tauscher, Brigitte Baldrian und Dominik Altmann
36 Arten, 1 Blocker = 40 Punkte
9.Platz: Team „Adlerauge“ (Tiergarten Schönbrunn): Harald Hackel, Silke Farmer, Maria Schindler, Julitta Berchtold
35 Arten, 0 Blocker = 35 Punkte
10.Platz: Team „Vogerlsalat“: Stefan Schindler, Ute Scheikl
30 Arten, 0 Blocker = 30 Punkte
11.Platz: Team „Fiona und die Birdpartie“: Wolfgang, Karin und Fiona Kantner
26 Arten,  1Blocker = 30 Punkte
12.Platz: Team „Wald4tler Beutelschneider“: Martin Emmer, Doris Hohenbichler
17 Arten, 0 Blocker = 17 Punkte

Außer Konkurrenz: Organisatoren-Team „bird.at“: Regina Riegler, Martin Riesing, Christoph ROLAND
67 Arten, 1 Blocker (der Zwergschnäpper) = 71 Punkte